Menschen zeichnen lernen

Lerne mit diesen 10 Schritten Menschen zu zeichnen

Startseite » Zeichnen » Menschen zeichnen

Wenn du das Zeichnen von Menschen lernen möchtest, dann bist du hier genau richtig. Den hier haben wir für dich die wichtigsten Übungen und Tipps zusammengetragen, die dir dabei helfen werden diese Aufgabe schnell und einfach zu meistern. Zusätzlich dazu gibt es ein komplettes Video und einen umfangreichen Masterkurs, die dich bei dieser Herausforderung begleiten.

Mit diesem Masterkurs (Video-Kurs + eBook) kannst du noch heute durchstarten und Menschen zeichnen lernen! 

Zeichenkurs Perspektive

Newsletter & Perspektive Übungen als kostenloser Download (PDF)

Abonniere unseren Newsletter und du bekommst alle Übungen als ausdrucksbares Dokument per E-Mail zugeschickt. Einfach ausdrucken und loslegen.

Mit den folgenden 10 Schritten wirst du nach und nach verstehen, wie der menschliche Körper aufgebaut ist. Anhand der hier vorgeschlagener Übungen werden wir auch die Körperproportionen sowie den Aufbau des Körpers kennenlernen. Auch werden wir und die einzelnen Körperteile genau ansehen. 

 

Gehe also jetzt die einzelnen Schritte nacheinander durch und du wirst sehen, dass du nach und nach immer besser darin wirst, den menschlichen Körper auf eine natürlich Weise zeichnerisch abzubilden.

1. Körperaufbau und Proportionen verstehen

Fange im ersten Schritt mit den Körperproportionen an. Hier kannst du dir einfach schon mal merken, dass man den Körper von der Höhe her in etwa 7-8 Köpfe unterteilen kann. Das hängt von den Proportionen des jeweiligen Körpers ab. In der Abbildung siehst du, wie man den Körper unterteilt.

Als Übung kannst du hier einfach sieben Köpfe übereinander zeichnen und dann auf Basis der hier gezeigten Vorlage den menschlichen Körper einzeichnen. Präge dir dabei die Höhe der Brust, des Bauchnabels oder die Länge der Arme ein. Schau dir an wo diese genau auf Basis dieser Einteilung anfangen oder aufhören. Schau dir auch an, wie breit der menschliche Körper ist.

Mensche Proportionen Körper

2. Grundgerüst zum entwerfen von Posen nutzen

Das Nutzen von einem Grundgerüst zum Zeichnen eines menschlichen Körpers wird dir dabei helfen diesen Freihand und in unterschiedlichen Posen zu zeichnen. Die Grundgerüste bestehen dabei aus einfachen Geometrien wie Kreisen, Ovalen oder Linien. In richtigen Proportionen zusammengesetzt ergeben diese ein sehr einfaches Grundgerüst, dass sich auch simpel zeichnen lässt.

Grundsätzlich zeichnet man zunächst ein Grundgerüst, um eine Pose zu entwerfen. Basierend auf diesen kann man dann den menschlichen Körper einzeichnen. Hierbei beachtet man dann weitere Elemente, wie den Körperbau, die Körperproportionen oder die Muskulatur. Auch darf die Pose nicht unnatürlich wirken.

Körper Grundgerüst zeichnen

Als Übung kannst du hier das dargestellte Grundgerüst zeichnen und dann versuchen dieses in unterschiedlichen Posen zu zeichnen. Zeichne es beim ersten Mal mit den vorab geübten Proportionen.

Ein Video-Kurs und eBook für jeden, der das Zeichnen von Menschen im Detail erlernen möchte. Hier werden die Grundlagen schnell erklärt. Anhand von enthaltenen Übungsblättern und dazugehöriger Video-Tutorials wirst du schnell das Zeichnen von Menschen erlernen.

 

3. Unterschiedliche Körperformen kennen

Jeder Körper ist verschieden und das auch gut so! Nachdem du das Grundgerüst kennengelernt hast, solltest du dir die unterschiedlichen Körperformen genauer anschauen. Denn für uns ist es wichtig nicht nur den idealisierten Körper kennenzulernen, sondern jede einzelne Körperform zu verstehen.

In der folgenden Abbildung wird dir gezeigt welche Körperformen grundsätzlich existieren. Die einzelnen Figurtypen werden meist mit einem Buchstaben gekennzeichnet, da diese von der Form in etwa der Form des Buchstaben entsprechen.

Menschen Körperformen Übersicht

4. Skelett und dessen Kanten kennenlernen

Nachdem du dann die Körperformen kennengelernt hast, solltest du dich mit dem Skelett und den Knochen beschäftigen. Denn diese definieren die Kanten in unserem Körper. Du musst dabei nicht direkt das Skelett richtig zeichnen können. Es reicht wenn du dir die Kanten einprägst, die durch das Skelett auf dem Körper gebildet werden.

Wenn du aber Spaß daran hast ein Skelett zu zeichnen, dann kannst du es natürlich auch richtig kennen lernen, indem du das Skelett und die Knochen richtig zeichnest. In der folgenden Abbildung siehst du wie du die Kanten des Skeletts zeichnen kannst.

Als Übung kannst du hier hingehen und dir zum Beispiel ein Skelett ausdrucken und dann die einzelnen Kanten stilisiert nachzeichnen. Versuche auch das vereinfachte Skelett dann noch mal Freihand zu zeichnen.

Mensch Skelett zeichnen

5. Muskeln und deren Kurven kennenlernen

Anschließend solltest du dich den Muskeln im menschlichen Körper widmen. Denn diese definieren die Kurven an unserem Körper. Hier brauchst du dir auch nur den Verlauf dieser grob anzuschauen, damit du die relevanten Linien kennenlernst. Damit lernst du auch gleichzeitig die Kurven am menschlichen Körper zu zeichnen.

Du musst aber nicht wissen wie jeder einzelne Muskel heißt. Hier reicht es, wenn du einfach nur die Kurven und die Verläufe kennenlernst die durch unsere Muskeln auf dem Körper gebildet werden. Das trägt dazu bei, dass du den Körper an sich auf eine natürliche Art und Weise zeichnest.

Als Übung kannst du die stilisierten Muskeln, die hier in der Abbildung dargestellt sind, nachzeichnen. Geh aber nicht zu sehr ins Detail, sondern versuche dir einfach die Verläufe der Linien zu merken.

Mensch Muskeln Mann Frau

6. Körperteile in verschiedenen Posen

Jetzt kannst du etwas ins Detail gehen und dir die einzelnen Körperteile anschauen. Zeichne dabei möglichst nur ein Körperteil gleichzeitig. Hier ist eine Liste der Körperteile zu denen du dir Vorlagen in unterschiedlichen Posen suchen kannst, um diese dann zum Beispiel in deinem Skizzenbuch nachzuzeichnen.

  • Brust und Bauch
  • Rücken
  • Arme
  • Hände
  • Beine
  • Füße

Wichtig ist, dass du dich zunächst immer nur auf ein Körperteil konzentrierst, um dieses genau kennen zu lernen. Für einige der Körperteile, wie die Arme oder die Beine, kannst du auch verschiedene Grundgerüste nutzen, um diese zu zeichnen.

Als Übung kannst du dir jetzt die obere Liste nehmen und auf Google oder Pinterest nach geeigneten Vorlagen suchen. Zeichne dann jedes Körperteil möglichst oft aus unterschiedlichen Perspektiven und in unterschiedlichen Posen.

Ein Video-Kurs und eBook für jeden, der das Zeichnen von Menschen im Detail erlernen möchte. Hier werden die Grundlagen schnell erklärt. Anhand von enthaltenen Übungsblättern und dazugehöriger Video-Tutorials wirst du schnell das Zeichnen von Menschen erlernen.

 

7. Kopf, Gesicht und Haare

Unser Kopf ist ein Körperteil, dem du einen besonderen Augenmerk widmen solltest. Den neben den Proportionen ist es hier auch wichtig zu wissen wie man zum Beispiel die Augen, die Nase oder den Mund zeichnet. Auch ist es wichtig sich mit dem Zeichnen der Haare im Detail zu beschäftigen.

Als Übung solltest du also zunächst damit anfangen, die Proportionen des Kopfes kennenzulernen. Zeichne den Kopf zunächst stilisiert aus mehreren Perspektiven. Verwende dabei das hier im Bild dargestellte Grundgerüst. Damit lässt sich nämlich der menschliche Kopf noch einfacher zeichnen.

Kopf zeichnen lernen

Beschäftige dich dann im Detail nur mit den Augen, dann mit der Nase und dann den Mund. Zeichne auch hier jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven. Auch hier kannst du ein Grundgerüst nutzen, das du hier in der Abbildung gezeigt bekommst. Hier kannst du zusätzlich noch die Augen oder den Mund mit unterschiedlichen Gesichtsausdrücken üben.

Augen Nase und Mund zeichnen

Danach solltest du dir auch genauer anschauen wie man die Haare zeichnet. Schau dir insbesondere an, wie man die Haare im Detail schraffiert. Hier kannst du dann noch das Gelernte üben, indem du unterschiedliche Frisuren zeichnest.

Haare und Gesicht zeichnen

Sobald du die einzelnen Elemente des Gesichtes und des Kopfes kennengelernt hast, kannst du dich dem Zeichnen von Portraits widmen. Suche dir dabei unterschiedliche Vorlagen und zeichne diese nach. Hier kannst du dann unterschiedliche Techniken zum nachzeichnen nutzen.

8. Körper in unterschiedlichen Posen

Nun solltest du anfangen den gesamten Körper in unterschiedlichen Posen zu zeichnen. Dabei kannst du einfachheitshalber am Anfang unterschiedliche Vorlagen von Menschen in unterschiedlichen Posen nutzen. Auch kannst du das Grundgerüst nutzen, um selber eine spannende Pose zu entwickeln.

Solltest du mit einem Grundgerüst arbeiten, um eine Pose zu entwickeln, dann schau dir auch Actionlinien an. Mit deren Hilfe kannst du sehr dynamische Posen entwickeln.

Suche als Übung jetzt unterschiedliche Vorlagen mit Menschen in spannenden Posen auf Google, Pinterest oder anderen Bildportalen und zeichne diese nach. Achte dabei auf richtige Körperproportionen und die genauen Verläufe von den Linien die durch die Knochen, Muskeln und die einzelnen Körperteile entstehen.

Menschen Posen zeichnen

9. Posen in Perspektive

Bis jetzt hast du schon sehr viel über den Körper erfahren und kannst diesen schon recht gut zeichnen. Wenn du jetzt noch etwas mehr Spannung in deine Körperzeichnungen reinbringen möchtest, dann kannst du diese auch perspektivisch gestalten.

Zum perspektivischen Zeichnen brauchst du etwas Grundwissen im Bereich Perspektiven. Nutze dann dein Wissen über Fluchtpunkte oder Fluchtlinien dazu, um Posen in Perspektiven zu entwerfen. Dafür kannst du zunächst die Proportionen perspektivisch einzeichnen. Basierend darauf kann man dann ein Grundgerüst einzeichnen und anschließend den gesamten Körper.

Menschen Posen in Perspektive

Wenn du noch etwas unsicher bist, suche dir erneut Vorlagen mit einer spannenden Perspektive und zeichne diese mit dem Wissen aus dem Bereich Perspektiven nach. Du kannst dir z.B. auch eine Vorlage ausdrucken und dann erstmal auf der Vorlage das Grundgerüst für den Körper einzeichnen.

10. Kleidung und Faltenwurf zeichnen

Menschen tragen Kleidung und daher ist es auch wichtig zu wissen, wie man diese zeichnet. Hier ist entscheidend, wie Falten auf der Kleidung eigentlich entstehen. Die Falten geben hier die Linienverläufe auf der Kleidung vor.

Suche dir also Vorlagen von Menschen, die Kleidung anhaben. Zeichne diese nach und achte dabei besonders darauf wie die Falten auf der Kleidung entstehen.

Wenn du noch etwas unsicher bist, suche dir erneut Vorlagen mit einer spannenden Perspektive und zeichne diese mit dem Wissen aus dem Bereich Perspektiven nach. Du kannst dir z.B. auch eine Vorlage ausdrucken und dann erstmal auf der Vorlage das Grundgerüst für den Körper einzeichnen.

Menschen Kleidung zeichnen

Wenn du all diese Schritte gegangen bist, dann bist du in der Lage Menschen zu zeichnen. Nicht nur das, du hast auch gelernt wie man den gesamten Körper oder nur Teile des Körpers zeichnet. Auch kannst du dann Portraits zeichnen.

Wenn du weitere Unterstützung beim zeichnen lernen von Menschen benötigst dann schau dir auch unseren Menschen zeichnen Kurs an. In diesem gehst du genau die hier gelisteten Punkte anhand von sehr vielen umfangreichen Übungen durch, die alle von einem Schritt für Schritt Video-Tutorial begleitet werden.

Ein Video-Kurs und eBook für jeden, der das Zeichnen von Menschen im Detail erlernen möchte. Hier werden die Grundlagen schnell erklärt. Anhand von enthaltenen Übungsblättern und dazugehöriger Video-Tutorials wirst du schnell das Zeichnen von Menschen erlernen.

 

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spaß beim Zeichnen des menschlichen Körpers. Denn es ist eines der faszinierendsten Motive denen du je begegnen wirst.

Menschen Zeichnen lernen Pin
Menschen Zeichnen Kurs Master

Jetzt Masterkurs starten und Menschen zeichnen lernen.