Inkscape - Vektorgrafik Software

Kostenlose Software zur Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken

Inkscape ist eine kostenlose (Open-Source) Vektorgrafik-Software. Die Verwendung des quelloffenen, auf XML basierenden W3C-Standard SVG (Scalable Vector Graphics – skalierbare Vektorgrafiken), bildet den Hauptunterschied zu allen anderen Vektorgrafikprogrammen. Ansonsten beinhaltet Inkscape alle für die Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken benötigten Funktionen. Alle damit erstellten Dateien können in Browser-freundlichere oder von Druckereien unterstützte Dateiformate exportiert werden.

Kategorien: Vektorgrafik
Sprache:
Deutsch, Englisch uvm.
Betriebssystem: Windows, Mac OSX, Linux
Kaufpreis: Gratis

Weitere Informationen und Download

Hier bekommst du die wichtigsten Links zum Download der Software, der Dokumentation oder weiteren Infos, die dir den Umgang mit der Software erleichtern werden. Wenn du weitere Infos für uns hast, dann kontaktiere uns einfach.

Inkscape Funktionsübersicht

Inkscape kommt mit einer Vielfalt an Funktionen. Diese sind auf unterschiedliche übersichtliche Bereiche aufgeteilt. Die einzelnen Funktionen ermöglichen einen einfache Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken. 

Übersichtliche Benutzeroberfläche

Inkscape übersichtliche Benutzeroberfläche

Inkscape besitzt eine übersichtliche Benutzeroberfläche. Die einzelnen Werkzeuge sind schnell zu erreichen und sind klar strukturiert.

Einfache Erstellung von Vektorgrafiken

Inkscape Vektorgrafiken einfach erstellen

Inkscape ermöglich eine sehr einfache Erstellung und Bearbeitung von Vektorgrafiken. Dabei werden klassische Werkzeuge zur Erzeugung von Standard-Geometrien genutzt. Genauso stehen Werkzeuge zur Erzeugung von Freihand-Formen zur Verfügung.

Unterstützung vieler Dateiformate

Inkscape unterstützten Formate

Inkscape öffnet viele gängige Dateiformate, wie SVG, SVGZ, PDF, EPS, AI, CDR, VSD oder DXF. Auch ist der Import von Pixel-Grafiken in den Formaten JPEG, PNG, GIF oder anderen möglich. Inkscape speichert in SVG, SVGZ, PDF, EPS, LaTeX, POVRay, HPGL und anderen Formaten.

Vektorgrafiken aus Pixelgrafiken erzeugen

Inkscape Vektorgrafik aus Pixelgrafik

Inkscape bietet eine sehr gute Funktion, mit der sich aus importierten Pixelgrafiken automatisch Vektorgrafiken erzeugen lassen. Dazu gibt es weiter unten auch einige Tutorials.

Ebenen und Strukturen

Inkscape Ebenen

Die einzelnen Elemente können in Inkscape auf unterschiedlichen Ebenen strukturiert werden. Damit kann genauso wie in jedem anderen Grafikbearbeitungsprogramm eine umfangreiche Ebenenstruktur aufgebaut werden. Zusätzlich können die Reihenfolge der Objekte auf einer Ebene angepasst werden.

Texte erstellen & bearbeiten

Inkscape Texte verwenden

Inkscape bietet auch die Möglichkeit die Vektorgrafiken durch Texte zu ergänzen. Dabei bleiben die Texte auch bearbeitbar, nachdem man diese generiert hat. Auch diese werden dann als Vektoren in dem entsprechenden Format ausgegeben.

Kalligrafisch zeichnen

Mit dem Kalligrafisch Zeichnen Werkzeug können in Inkscape Kalligrafien erstellt werden. Hier kann der Winkel, die Farbe oder Breite der Striche angepasst werden. Der Strich ist nach der Erzeugung eine vollwertige Vektorgrafik und kann auch dementsprechend weiterverarbeitet werden.

Objektverbinder erstellen

Die einzelnen Elemente können in Inkscape auch mit Objektverbindern grafisch miteinander verknüpft werden. Dabei wird z.B. eine Linie zwischen den Objekten erstellt, die bei der Anpassung von Positionen sich mit anpasst. Eine sehr praktische Funktion, wenn man Prozesse oder Zusammenhänge abbilden möchte.

Video Tutorials für Inkscape

In diesem Tutorial bekommst du eine komplette Übersicht über die Benutzeroberfläche und dazu viele praktische Tipps. Hier kurz die Inhalte zusammengefasst:

– Unterschied zwischen einer Vektor- und Pixelgrafik

– Einstellung für das Dokument (Blattgröße usw.)

– Einführung in die Benutzeroberfläche und die Menüs

– Erzeugung unterschiedlicher Geometrien (Kreis, Rechteck usw.)

– Bearbeiten von Geometrien

– Farben für Flächen und Konturen

– Gruppieren mehrerer Objekte

– Ebenen und Strukturen

– Texte erzeugen und bearbeiten

– Pixelgrafik vektorisieren (SW oder Farbe)

– Pixelgrafik nachzeichnen

– Speichern in unterschiedlichen Formaten