Der beste Vorsatz für ein neues Jahr ist Zeichnen

Mit Zeichnen kreativ ins neue Jahr einsteigen

Ein neues Jahr steht immer für einen Neubeginn. Wir gehen mit frischer Motivation in die Zukunft und überlegen uns, wie wir die Zukunft für uns noch schöner und besser gestalten können. Wer kennt sie nicht, die berühmt berüchtigten guten Vorsätze fürs neue Jahr. Wenn über Neujahrsvorsätze gesprochen wird, denkt man dabei meist in erster Linie an das Schaffen von Erfolgserlebnissen.

Der beste Vorsatz für das nächste Jahr ist Zeichnen!

Zeichnen ist ein tolles Hobby und ein guter Vorsatz für das neue Jahr. Es fördert deine Kreativität und sorgt für den nötigen Ausgleich in einem hektischen Alltag. Auch deine Vorstellungskraft entwickelt sich mit jeder Zeichnung weiter. Mit dem Zeichnen kannst du auch deinen Emotionen eine Form geben oder etwas ganz Neues schaffen – es liegt an dir!

Play Video about Zeichnen als neuer Vorsatz für neues Jahr

Was dir das Zeichnen wirklich bringt

Zeichnen ist eine Form des künstlerischen Ausdrucks, die bei Kreativität, Entspannung und Selbstausdruck helfen kann. Es ist eine fantastische Möglichkeit, Emotionen auszudrücken und Stress abzubauen. Für viele ist es eine regelrechte Stresstherapie.

Der Akt des Zeichnens hat viele Vorteile für die körperliche, emotionale und kognitive Gesundheit. Es ist wichtig, jeden Tag die Zeit für sich zu finden. Dies kann in Form einer kurzen Zeichenpause sein. Dabei entspannt sich dein Geist, weil alle anderen Gedanken beiseitegeschoben werden, die in diesem Moment im Kopf kreisen. Die Konzentration auf das Zeichnen lässt in kürzester Zeit jeden Stress verschwinden.

Zeichnen als guter Vorsatz
Das Beste am Zeichnen

Und das Beste am Zeichnen ist, dass es sich dabei nicht um ein Handwerk, sondern um Kunst handelt! Es geht also nicht unbedingt darum, alles um dich herum fotorealistisch Zeichnen zu können, sondern um das Erschaffen an sich! Es geht um den Ausdruck deiner Gefühle, deiner Ideen und deiner Kreativität auf einem Blatt Papier oder auf einer Leinwand. Der Rest ist lediglich durch etwas Übung und Geduld erlernbar.

Zeichnen als guter Vorsatz – Aber was genau?

Du hast den Entschluss gefasst, dass Zeichnen zu deinen guten Vorsätzen gehören soll?

Vielleicht solltest du an dieser Stelle nochmal tiefer in dich gehen und dir überlegen, was du mit dem Zeichnen genau erreichen möchtest. Möchtest du es einfach endlich schaffen, eine Zeichenroutine in deinem Alltag zu entwickeln? Oder möchtest du bis zum Sommer in der Lage sein, im Urlaub von den verschiedenen Landschaften in wenigen Minuten Zeichnungen zu erstellen? Oder möchtest du bis zum Ende des Jahres großartige Portraits zeichnen können?

 

Es gibt einen Grund, warum dieser Punkt ganz interessant ist. Wenn du nämlich ein genaueres Ziel vor Augen hast, dann kannst du diesen auch einfacher erreichen. Du kannst dir passende Übungen suchen, an den richtigen Zeichenkursen teilnehmen und dir auch vornehmen, dieses Ziel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erreichen. Dazu gibt es dann in den nächsten Kapiteln einige Tipps dazu.

 

Bringe das Zeichnen in dein tägliches Leben ein

Du kannst dich einfacher Tricks bedienen, um wirklich jeden Tag Zeit für das Zeichnen zu finden. Hier ist eine kurze Liste mit Tipps, wie du das erreichen kannst:

  • Setze dir einen täglichen Termin im Kalender, an dem du Zeit zum Zeichnen hättest
  • Lass das Skizzenbuch sichtbar an einem Ort liegen, an dem du dich oft aufhalst
  • Nimm ein kleineres Skizzenbuch überall mit hin
  • Triff dich zu festen Terminen mit anderen zum Zeichnen, die dich dann noch zusätzlich motivieren
  • Nutze sinnlose Wartezeiten (Haltestelle, Bus, Bahn, Wartezimmer usw.) zum Zeichnen

So kannst du dein Zeichentalent wirklich voranbringen

Wenn du jetzt eine genauere Vorstellung von dem hast, was du mit dem Zeichnen erreichen möchtest, dann bist du deinem neuen Vorsatz bereits einen großen Schritt nähergekommen.

Ziel ich werde zeichnen lernen

Jetzt bist du dran: Nimm einfach ein Blatt Papier und schreibe oben deinen Wunsch auf! Dieser kann sein:

Je klarer du dir aufschreibst, was du erreichen möchtest, desto einfach wird es für dich, deinen Vorsatz Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Das Wichtigste ist, dass du an dich glaubst! Auch wenn du bisher noch nie gezeichnet hast, ist es absolut für jeden möglich zeichnen zu lernen. Wenn du bisher nie geschafft hast ein Portrait zu zeichnen, so ist es trotzdem für dich erreichbar. Setze dir also ruhig ein anspruchsvolles, jedoch nicht unrealistisches Ziel.

In kleinen Zeichenschritten zum großen Erfolg!

Kleine Herausforderungen sind immer einfacher zu erreichen. Teile deswegen dein großes Ziel nun auf kleinere Zwischenziele auf. Damit schaffst du dir nun auch einen genaueren Pfad, wie du dein Zeichenziel erreichen kannst und vielleicht sogar, bis wann du es schaffen möchtest.

Hier ein Vorschlag für eine einfache Vorgehensweise, wie du dein großes Ziel in viele kleine Ziele aufteilen kannst:

 

Kleine Ziele beim Zeichnen
  1. Zeichne auf einem Blatt von links nach rechts eine einen Pfeil, der für die Zeit bis zum Erreichen deines großen Ziels steht.
  2. Schreibe oder zeichne nun alle Zwischenziele auf, die du auf dem Weg zu deinem großen Ziel erreichen möchtest. Verwende entweder kleine Notizen oder einfache Skizzen auf der Zeitachse.
  3. Schreibe neben jeden Punkt, wann du diesen gerne erreichen würdest. Sei hier aber realistisch und baue für dich keinen Zeitdruck auf. Es soll ja Spaß machen!
  4. Überzeuge dich währenddessen regelmäßig, was du erreicht hast. Schau dir dabei deine Fortschritte im Vergleich zu den älteren Zeichnungen an. Überlege, was dir bereits gefällt und welche Techniken du noch gezielt verbessern möchtest und passe deinen Zeitstrahl erneut an.
  5. Freu dich über alles, was du erreicht hast! Jede Minute, die du zeichnest und jede Verbesserung ist ein Schritt in die richtige Richtung! Denke auch daran, dass hier der Weg wichtiger ist, als das Ziel.

Zeichenkurse helfen dir auf deinem Weg

Du musst nicht alles allein recherchieren oder dir immer die richtigen Übungen raussuchen. Zeichenkurse sind hier die konzentrierte Form an passenden Übungen, die du Tag für Tag absolvieren kannst und die dir so schnell dabei helfen werden, dein Ziel beim Zeichnen zu erreichen.

Hier eine kurze Übersicht über die Zeichenkurse:

Jetzt hast du alles an die Hand bekommen, um mit deinem neuen Vorsatz im neuen Jahr so richtig durchzustarten! 

 

Wir von DrawTut freuen uns mit dir auf dein neues Jahr mit vielen spannenden Zeichen-Projekten. Toll, das wir unseren Zeichenweg zusammen gehen!