APFEL ZEICHNEN: Zeichne einen Apfel mit einem Bleistift [Video]

Apfel Zeichnen Schritt für Schritt Anleitung

In dieser Apfel zeichnen Übung bekommst du eine komplette Anleitung, mit der du mit einer alternativen Schraffur-Technik einen Apfel zeichnest. Natürlich gibt es erneut ein Video-Tutorial zur Übung.

Apfel Zeichnen Anleitung

Newsletter und Apfel zeichnen Anleitung als kostenloses PDF 

Abonniere unseren Newsletter und du bekommst eine Anleitung zum Zeichnen von einem Apfel als ausdrucksbares Dokument per E-Mail zugeschickt. 

Apfel zeichnen Video-Tutorial

Dieses Tutorial zeigt dir die komplette Übung und wie du Schritt für Schritt den Apfel zeichnen kannst. Die komplette kommentierte Version gibt es im Zeichnen lernen Kurs für Einsteiger.

Schneller Zeichnen lernen als die Schule erlaubt!

Video-Kurs und eBook mit denen du noch schneller Zeichnen lernst. Wissen, Übungen und Video-Tutorials lassen dich sofort durchstarten!

Apfel Stillleben grau
Apfel Stillleben grau (anklicken zum vergrößern)

Hier kommt zunächst die Vorlage für die Apfel Zeichnung. Grundsätzlich gilt, dass du vor dem Zeichnen deine Vorlage in schwarzweiß ausdrucken solltest. Damit kannst du dann die richtigen Tonwerte erkennen und diese dann noch einfacher nachzeichnen.

Wenn du noch eine Anleitung brauchst, wie ein du deine Vorlage entsprechend anpassen kannst, dann haben wir auch dafür einen passenden Artikel und Video.

Als Zeichenwerkzeug verwenden wir bei dieser Übung einen 4B Bleistift. Du kannst diese Technik aber durchaus mit jedem Zeichenwerkzeug durchführen, das einen klaren Strich auf das Papier zeichnet.

Apfel zeichnen Anleitung

In dieser Anleitung bekommst du Schritt für Schritt gezeigt, wie du mit einer alternativen Schraffur-Methode einen Apfel zeichnen kannst. diese Methode kannst du anschließend auf jedes Motiv anwenden.

1. Vorlage in Tonwerte aufteilen

Drucke dir die Vorlage aus oder geh einfach nach dieser Anleitung vor. Schau dir zunächst die Vorlage an und trenne die Bereich mit ähnlichen Grau-Werten durch einzelne Striche auf. Das gibt dir einen Anhaltspunkt, welche Bereiche du wie dunkel einzeichnen solltest.

Vorlage zunächst in unterschiedliche Bereiche unterteilen
Vorlage zunächst in unterschiedliche Bereiche unterteilen
Kreuzschraffur verwenden
Kreuzschraffur verwenden

Für die Schraffur verwenden wir hier relativ kurze Striche und zeichnen jeweils immer etwa 5 bis 8 Striche nebeneinander. Zur Bildung von dunklen Bereichen verwenden wir eine Kreuzschraffur. Wir zeichnen also mehrere Linien in einem etwas anderen Winkel übereinander (siehe Bild).

2. Apfel Skizzieren

Zeichne zunächst eine Skizze vom Apfel und erfasse nur die Proportionen und die Form.

Zeichne eine Skizze vom Apfel
Zeichne eine Skizze vom Apfel

In der Vorlage hast du ja bereits die Bereiche für die einzelnen Grau-Werte eingeteilt. Übertrage diese nun mit sehr leichten Strichen auf deine Skizze.

Bereiche für die Grau-Werte einzeichnen
Bereiche für die Grau-Werte einzeichnen

Nun hast du eine sehr gute Basis für deine Apfel-Zeichnung.

3. Konturen des Apfels einzeichnen

Zeichne nun die Konturen vom Apfel ein. Verwende dabei mehr Druck auf deinen Bleistift, so dass hier sehr dunkle und dickere Konturstriche entstehen.

Konturen des Apfels einzeichnen
Konturen des Apfels einzeichnen

4. Erste Schraffuren einzeichnen

Zeichne nun den ersten Bereich mit der gezeigten Schraffurtechnik ein. Versuche dabei mit der Richtung der einzelnen Striche zunächst die From des Apfels abzubilden. Dadurch bekommt der Apfel in der Zeichnung seine dreidimensionale Form.

Erste Schraffur-Schicht auftragen
Erste Schraffur-Schicht auftragen

Halte dich an die Bereiche aus deiner Skizze. Vergiss nicht nach allen 5 bis 8 kurzen Strichen immer wieder mal den Winkel etwas zu ändern. Das macht den hier gezeigten Stil aus.

Ersten Bereich mit Schraffur füllen
Ersten Bereich mit Schraffur füllen

Schneller Zeichnen lernen als die Schule erlaubt!

Video-Kurs und eBook mit denen du noch schneller Zeichnen lernst. Wissen, Übungen und Video-Tutorials lassen dich sofort durchstarten!

 

5. Durch Kreuzschraffur die dunklen Bereiche definieren

Durch eine zweite Schicht an Strichen, die du dann in unterschiedlichen Winkeln einzeichnest, erzeugst du eine sogenannte Kreuzschraffur.

Tipp: Leg dir ein Blatt Papier unter das Handgelenk, um die bisherigen Striche nicht aus versehen zu verschmieren.

Kreuzschraffur durch eine zweite Schicht
Kreuzschraffur durch eine zweite Schicht

Je dunkler der Bereich in deiner Vorlage ist, desto mehr Striche musst du hier übereinander einzeichnen. Bleib bei der Anzahl der Striche und verändere auch nicht die Länge dieser.

Mehr Striche für dunklere Bereiche
Mehr Striche für dunklere Bereiche

Zeichne zwischendurch an den Übergängen ruhig noch weitere Striche ein, um diese etwas weicher zu gestalten.

Übergänge weicher gestalten
Übergänge weicher gestalten

6. Schatten und Hintergrund andeuten

Jetzt kannst du deiner Zeichnung noch etwas Schatten hinzufügen. Diesen zeichnest du am besten ohne eine Kontur ein. Verwende auch einige leichte Schraffurstriche um den Apfel herum, um einen Hintergrund anzudeuten. Das verleiht der Zeichnung noch etwas Tiefe.

Hintergrund vom Apfel einzeichnen
Hintergrund vom Apfel einzeichnen

Damit hast du deine Zeichnung von einem Apfel fertiggestellt. Nimm dir jetzt andere Vorlage und probiere den Stil an diesen aus.

Fertige Zeichnung von einem Apfel
Fertige Zeichnung von einem Apfel

Zeichne jetzt mit dem Kurs für Einsteiger weiter

Die komplette kommentierte Anleitung zu diesem Tutorial findest du auch in unserem Zeichnen lernen Kurs für Einsteiger. Dieser Kurs beinhaltet zusätzlich dazu noch ein komplettes eBook und einen sehr umfangreichen Video-Kurs, mit denen du sofort durchstarten kannst.

Zeichnen Lernen Kurs

Weiter zum Zeichnen Kurs

 

Apfel zeichnen Anleitung Pin
Apfel zeichnen Anleitung Pin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.